Afterbuy-Shop » Katalogverwaltung

Katalogverwaltung

Zuletzt geändert von Afterbuy Team (md) am 2020/04/20 13:00

Shop- Katalogverwaltung

Schnellnavigation: "Produktverwaltung" > "Kataloge/Crossselling"
 

 


Für Ihre in Afterbuy angelegten Produkte können Sie verschiedene Kataloge anlegen. Diese werden dann auf der Startseite Ihres Online-Shops angezeigt und dienen dem Zusammenfassen von Warengruppen. In unserem Beispiel wurde für das Produkt "Fahrrad" der Katalog "Radsport" erstellt. Diesem wurden verwandte Artikel, wie "Fahrradhelm" oder "Luftpumpe" zugewiesen. Im Shop erscheinen all diese Artikel im Katalog.

Verwalten können Sie Ihre Kataloge in der Kataloge-Administration. Dorthin gelangen Sie über das "Management Center" durch einen Klick auf "Produktverwaltung" oben in der grauen Menüleiste. Dort ist dann der Punkt "Kataloge/Cross-Selling" auszuwählen.  Hier müssen Sie zunächst einen neuen Katalog erstellen, bevor Sie ein Produkt diesem Katalog zuordnen können. Innerhalb der Produktdatenseite können Sie nur eine Zuweisung Ihres Produktes zu einem Katalog vornehmen, nicht aber neue Kataloge erstellen.

Nachfolgender Screenshot zeigt einen bereits angelegten Katalog mit Bezeichnung "Testkatalog"

                   katalog_uebersicht.jpg

Erläuterung der Daten innerhalb des Bereiches "Kataloge/Cross-Selling"

bearbeiten Über dieses Symbol gelangen Sie in die Bearbeitung des gewünschten Kataloges und können hier noch einzelne Einstellungen vornehmen.
löschen Löschen des kompletten Kataloges. Die zugeordneten Produkte bleiben von dieser Aktion unberührt.

  • KatalogID
    Die zugeteilte ID des Kataloges. Diese wird von Afterbuy vergeben.
  • Name (ShopID)
    Hier erscheint der Name des Kataloges mit der ID der gewählten Shopinstanz, sowie darunter eine Kurzbeschreibung.
    Klicken Sie den verlinkten Shopnamen an, gelangen Sie in die Unterebene des jeweiligen Kataloges. Damit können Unterkataloge angelegt werden.
  • Zusatztext
    Zusatzinformationen zum Produkt für den Verkäufer. Wird nur in der Produktadministration angezeigt.
  • In Produktverwaltung anzeigen
    Entscheidet, ob der betreffende Katalog in der Produktadministration angezeigt wird oder nicht. Überflüssige Kataloge können so aus der Liste entfernt werden, um die Übersichtlichkeit zu wahren.
  • Bild
    Wurde ein Katalogbild hinterlegt, wird dieses hier angezeigt.
  • Position
    (P: ) Die Position des Kataloges. Mit dieser Einstellung können Sie die standardmäßige, alphabetische Sortierung der Kataloge umgehen. Über Position wird der Katalog mit der kleinsten Zahl an erster Stelle angezeigt. Wünschen Sie eine alphabetische Sortierung, lassen Sie einfach die eingetragene Zahl in diesem Feld stehen.
  • Level
    (L: ) Sie können einem Katalog ein Level zuordnen, um diesen nur einer bestimmten Kundengruppe zugänglich zu machen. Ein Kunde mit dem Level 20 kann alle Produkte und Kataloge mit einem Level 20 oder kleiner einsehen, höhere Level bekommt er nicht angezeigt. Level werden den Kunden in den Kundendaten zugeordnet. Bitte beachten Sie, dass beim Cross-Selling die Level-Funktion nicht berücksichtigt wird.
  • Afterbuy-Shop Instanz (ShopID)
    Betreiben Sie mehr als einen Afterbuy-Shop, wird hier angezeigt, in welchen der Shopinstanzen der Katalog angezeigt werden soll.
  • Zusatz URL
    Diese Funktion ermöglicht Ihnen die Angabe von Zusatzinformationen zu einem ganzen Katalog. Sie können eine HTML Seite erstellen und deren URL als Zusatz URL angeben. Je nachdem, ob Produkte in diesem Katalog hinterlegt sind, erscheint die Seite entweder als komplette Seite in Ihrem Shop, oder als Zusatzinformation oberhalb des Kataloges.

Unterhalb der Übersicht finden Sie den Link "Neuen Datensatz anlegen", hierüber gelangen Sie in die folgende Maske:

                  katalogverwaltung1.jpg
Erläuterung der Daten innerhalb des Bereiches "Neuen Datensatz anlegen"

  • Afterbuy-Shop
    In diesem Dropdown werden alle von Ihnen angelegten Shop Instanzen angezeigt. Sie können hier entscheiden, ob der angelegte Katalog in allen Afterbuy-Shops oder nur in einem bestimmten Afterbuy-Shop angezeigt werden soll.
  • Mehrsprachigkeit
    Dieser Bereich ist erst dann sichtbar, wenn Sie über die graue Menüleiste > "Konfiguration" > "Einstellungen" > "Sonstige Einstellungen" den Haken bei "Mehrsprachigkeit" gesetzt haben. Die gezeigten Felder Katalogname, Katalogbeschreibung,
    Zusatztexte werden nach der Auswahl des entsprechenden Landes gezeigt und können ausgefüllt werden.
  • Katalogname
    Hier können Sie den Namen des Kataloges angeben, der auch im Afterbuy-Shop angezeigt wird.
  • Katalogbeschreibung
    Eine kurze Beschreibung, welche Produkte der Kunde in diesem Katalog findet Dies lässt sich nur im Expertenmodus des Afterbuy-Shops reinprogrammieren.
  • Zusatz URL
    Tragen Sie hier die URL evtl. zusätzlicher HTML Seiten ein, die weitere Informationen zu einem Katalog enthalten.
  • Level
    Legen Sie das Level dieses Kataloges fest. Kunden können in verschiedene Level eingruppiert werden und müssen mindestens das Level des Kataloges haben, um diesen sehen zu können. Neukunden haben grundsätzlich das Level 0. Möchten Sie also, dass der Katalog von allen Kunden zu sehen sein soll, übernehmen Sie bitte die vorgeschlagene 0.
  • Position
    In der Regel werden die Kataloge im Afterbuy-Shop alphabetisch angeordnet. Ist dies nicht gewünscht, kann hier eine Reihenfolge vorgegeben werden.
  • Zusatztext
    Kleines Memo-Feld für Sie als Verkäufer. Wird nur in der Produktadministration angezeigt.
  • Anzeigen
    Entscheiden Sie, ob dieser Katalog in der Produktadministration angezeigt wird.
  • Katalogbild
    Ordnen Sie dem Katalog nach Wunsch ein Bild zu. Mit "Durchsuchen" können Sie Ihre eigenen Dateien nach einem passenden Bild durchsuchen.
  • Mouseoverbild
    Das Mouseoverbild erscheint, wenn der Kunde später im Afterbuy-Shop mit dem Mauszeiger über das Bild des Kataloges fährt. So kann man einen Wechseleffekt zwischen zwei Bildern erzeugen. Hier müssen Sie nicht zwingend ein Bild festlegen.
  • Banner Bild
    Als Titelzeilenbild wird das Bild bezeichnet, dass als Überschrift im Katalog zu sehen ist. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.
    Es sind maximal 4.000 Zeichen zulässig. 
  • Übergeordneter Katalog
    Mit diesem Dropdown kann der Katalog, wenn dieser als Unterkatalog angelegt wurde, einem anderen Überkatalog zugeordnet werden.

Nachfolgendes Bild zeigt die Suchmaschinen Optimierungsoptionen (SEO Optionen). Diese werden nur im Profi-Tarif des Afterbuyshops angezeigt. Der Tarif kann über Konfiguration > Afterbuy Shopverwaltung eingesehen und ggf. gebucht werden.

                   katalogverwaltung2.jpg

  • SEO Katalogbeschreibung
    Dieser Text wird nicht nur im Afterbuyshop angezeigt sondern auch mit an die Suchmaschine weitergegeben.
  • SEO-Titel
    Hier können Sie den Titel eintragen, der an die Suchmaschine weitergegeben werden soll.
  • SEO-Keywords
    Hier können mehrere Begriffe als solche angegeben werden, sodass auch der Katalog über die Suchmaschine gefunden werden kann. Ähnlich den Produktkeywords in Ihren Produkten

Nachdem Sie einen Katalog komplett angelegt und gespeichert haben, steht Ihnen dieser in der Produktadministration zur Verfügung. Hierzu können Sie über die Produktverwaltung > Produkte
gehen, sich dort den entsprechenden Artikel bzw. die Artikelgruppe auswählen und können über das Notizblocksymbol ganz unten einen Katalog zuweisen. Das ganze funktioniert auch in einer globalen Änderung
in Ihrer Produkte-Übersicht. Hier werden mehrere Produkte über den Link "alle auswählen" bzw. dem setzen des Hakens vor den Produkten markiert. Zu guter Letzt können Sie die Funktion "globale Änderung" auswählen
und auf "ausführen" klicken. Nun können Sie für alle markierten Artikel den gewünschten Katalog bzw. die gewünschten Kataloge zuweisen.

                 kataloge_zuweisen.jpg


Über dieses Fenster können Sie im DropDown-Menü nun einen Ihrer Kataloge für das entsprechende Produkt auswählen.

 


Tags:
Erstellt von cuhle am 2011/12/08 20:49

This Xwiki is licensed under a Creative Commons 2.0 license